06 Jan 2013
Januar 6, 2013

A Primer On Situational Awareness

0 Kommentare

Von Scott Stewart

Die Welt ist ein wunderbarer Ort,, es kann aber auch ein gefährlicher sein. In fast jeder Ecke der Welt von einigen militanten politischen Überzeugung sich verschworen haben Terroranschläge - und diese Angriffe kann in London oder New York passieren, nicht nur in Peshawar oder Bagdad. Mittlerweile, Kriminelle arbeiten überall dort, wo es Menschen gibt,, sucht, um zu stehlen, Vergewaltigung, Entführung oder zu töten.

Unabhängig von der Bedrohung, es ist sehr wichtig zu erkennen, dass kriminelle und terroristische Angriffe nicht aus der Luft materialisieren. Tatsächlich, ganz das Gegenteil ist der. Kriminelle und Terroristen folgen einem Prozess bei der Planung ihrer Aktionen, und dieses Verfahren umfasst mehrere verschiedene Schritte.

Dieser Prozess wurde traditionell als bezeichnet die "Terroranschlag Zyklus,"Aber wenn man sich die Frage nachdenklich sieht, wird deutlich, dass die gleichen Schritte gelten für fast alle Verbrechen. Natürlich, es wird mehr Zeit zwischen den Schritten in einer komplexen Verbrechen wie Entführung oder einer Autobombe, als es zwischen den Schritten in einer einfachen Kriminalität wie Geldbeutel Raub oder Ladendiebstahl zu sein, wobei die Schritte sehr schnell durchgeführt werden. Dennoch, Die gleichen Schritte werden in der Regel gefolgt.

Menschen, die Situationsbewusstsein üben können oft vor Ort diesen Planungsprozess wie es sich entwickelt und dann geeignete Maßnahmen, um die gefährliche Situation zu vermeiden oder ganz verhindert passiert. Dadurch, Situationsbewusstsein ist einer der wichtigsten Bausteine ​​der effektive persönliche Sicherheit - und wenn eine große Anzahl von Personen ausgeübt, es kann auch eine wichtige Facette der nationalen Sicherheit. Seit Situationsbewusstsein ist so wichtig,, und weil wir diskutieren Situationsbewusstsein so häufig in unseren Analysen, wir dachten, es wäre hilfreich, um das Thema im Detail zu besprechen und eine Grundierung, die von Menschen in allen möglichen Situationen verwendet werden kann.

Grundlagen

Zuallererst, es muss angemerkt werden, dass das Wissen um die Umgebung und potenzielle Gefahren und gefährliche Situationen eher ein Denk als eine harte Geschick. Dadurch, Situationsbewusstsein ist nicht etwas, das nur durch gut ausgebildete Agenten der Regierung oder spezialisierte Unternehmenssicherheit counter Teams geübt werden kann. In der Tat, es kann von jedem mit dem Willen und der Disziplin ausgeübt, dies zu tun.

Ein wichtiges Element der richtige Denkweise ist, zunächst erkennen, dass Bedrohungen existieren. Unkenntnis oder Leugnung der Bedrohung - oder vollständig Tuning aus seiner Umgebung, während in einem öffentlichen Ort - macht Chancen schnell erkennen die Bedrohung und die Vermeidung es schlank zu keiner einer Person. Deshalb ist Apathie, Verleugnung und Selbstzufriedenheit kann (und oft sind) tödlich. Ein zweites wichtiges Element ist das Verständnis der Notwendigkeit, Verantwortung für die eigene Sicherheit zu übernehmen. Die Ressourcen sind endlich einer Regierung und die Behörden können einfach nicht überall sein und kann jede kriminelle Handlung nicht zu stoppen. Das gleiche Prinzip gilt für die private Sicherheit in Unternehmen oder anderen Institutionen, wie Orte der Anbetung. Deshalb, Menschen brauchen, um für sich und ihre Nachbarn schauen.

Eine weitere wichtige Facette dieser Denkweise ist zu lernen, Ihr "gut" oder Intuition zu vertrauen. Viele Male eine Person Unterbewusstsein subtilen Zeichen der Gefahr, dass der bewusste Verstand hat Schwierigkeiten, Quantifizierung oder Gelenk bemerken. Viele Menschen, die häufig zu Opfern werden solche Gefühle der Gefahr vor einem Zwischenfall erleben, aber dafür entscheiden, sie zu ignorieren. Selbst eine potenziell bedrohliche Person nicht machen eine sofortige Bewegung - oder auch, wenn die Person wandert schnell nach einem Moment des Augenkontakt - bedeutet nicht, es gab keine Bedrohung.

Ebenen des Bewusstseins

Menschen in der Regel arbeiten auf fünf verschiedenen Ebenen des Bewusstseins. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Werte beschreiben ("Farben Cooper,"Beispiels, die ein System in der Strafverfolgung und militärische Ausbildung häufig verwendet wird, ist), aber möglicherweise der wirksamste Weg, um die Unterschiede zwischen den Ebenen veranschaulichen, ist, sie auf die unterschiedlichen Grade der Aufmerksamkeit vergleichen wir üben während der Fahrt. Für unsere Zwecke hier werden wir zu den fünf Ebenen beziehen, wie "out abgestimmt;"" Entspannter Aufmerksamkeit;"" Konzentriert Bewusstsein;"" Höchste Alarmstufe "und" Koma ".

Die erste Ebene, blendete, ist, wie wenn man in einer sehr vertrauten Umgebung unterwegs sind oder in Gedanken versunken, ein Tagtraum, ein Lied im Radio oder sogar von den Kinder kämpfen auf dem Rücksitz. Zunehmend, Handy-Telefonaten und SMS sind auch Menschen verursacht zu stimmen, während sie fahren. Haben Sie schon einmal in das Auto bekommen und irgendwo angekommen, ohne dass es auch wirklich Gedanken über Ihre Festplatte? Wenn ja, dann haben Sie erlebt haben heraus abgestimmt.

Die zweite Ebene des Bewusstseins, entspannter Aufmerksamkeit, ist wie defensives Fahren. Dies ist ein Zustand, in dem Sie entspannt sind, aber Sie sind auch gerade die anderen Autos auf der Straße und sind für potenzielle Gefahren im Straßenverkehr deutlich vor der Suche. Wenn ein anderer Fahrer sieht aus wie er möglicherweise nicht an der Kreuzung stoppen vor, Sie tippen Ihre Bremsen an Ihrem Auto, falls er nicht bremsen. Defensives Fahren macht nicht müde, und Sie können auf diese Weise für eine lange Zeit zu fahren wenn Sie haben die Disziplin, sich auf diesem Niveau zu halten, aber es ist sehr einfach, in abgestimmten-out-Modus schlüpfen. Wenn Sie üben defensives Fahren Sie noch die Reise genießen können, Blick auf die Landschaft und Radio hören, aber Sie können nicht zulassen, dass Sie sich so in diesen Ablenkungen vertieft, dass sie alles andere ausschließen lassen. Sie sind entspannt und genießen Sie Ihre Fahrt, aber Sie sind immer noch gerade für Gefahren im Straßenverkehr, Aufrechterhaltung eines sicheren Folgeabstand und ein Auge auf das Verhalten der Fahrer in Ihrer Nähe.

Die nächste Stufe des Bewusstseins, fokussierten Bewusstsein, ist wie das Fahren in gefährlichen Straßenbedingungen. Sie müssen diese Ebene des Bewusstseins zu üben, wenn Sie auf vereisten oder matschigen Straßen unterwegs sind - oder die Straßen mit Schlaglöchern und unberechenbare Fahrer, die in vielen Ländern der Dritten Welt existieren befallen. Wenn Sie in einem solchen Umfeld sind die treibende Kraft, Sie zwei Hände am Lenkrad halten zu allen Zeiten und haben Ihre Aufmerksamkeit völlig auf der Straße und die anderen Fahrer konzentrieren müssen. Sie wagen es nicht, nehmen Sie Ihre Augen von der Straße oder lassen Sie Ihre Aufmerksamkeit wandern. Es ist keine Zeit für Handy-Anrufe oder andere Ablenkungen. Die Höhe der für diese Art von Fahr erforderliche Konzentration macht es extrem anstrengend und stressig. Ein Laufwerk, das Sie normalerweise nicht zweimal darüber nachdenken, werden Sie völlig erschöpft unter diesen Bedingungen, weil es verlangt, die längere und Gesamtkonzentration.

Die vierte Ebene des Bewusstseins ist höchste Alarm. Dies ist die Ebene, die einen Adrenalinstoß induziert, ein Gebet und eine nach Luft schnappen alle zur gleichen Zeit - "Watch out! Es gibt ein Reh auf der Straße! Auf die Bremse!"Dies geschieht auch, wenn das Auto, das Sie gerade sind nicht am Stoppschild anzuhalten und zieht direkt vor Ihnen. Hochalarm kann beängstigend sein, aber auf dieser Ebene können Sie funktionieren immer noch. Sie können Ihre Bremse treten und halten Sie Ihr Auto unter Kontrolle. Tatsächlich, der Adrenalinstoß Sie in dieser Phase erhalten können manchmal auch helfen Ihre Reflexe. Aber, der menschliche Körper nur kurze Perioden hoher Benachrichtigung, bevor er körperlich und geistig erschöpft tolerieren.

Die letzte Ebene des Bewusstseins, komatös, ist das, was passiert, wenn Sie am Steuer buchstäblich einfrieren und kann nicht auf Reize reagieren, entweder weil Sie eingeschlafen sein, oder, Am anderen Ende des Spektrums, weil Sie von Panik versteinert sind. Es ist diese Panik-induzierte Lähmung, die uns am meisten in Bezug auf Situationsbewusstsein betrifft. Die Koma Ebene des Bewusstseins (oder vielleicht genauer, Mangel an Bewusstsein) ist, wo Sie gehen in einen Schock, Ihr Gehirn hört auf, Informationen zu verarbeiten und Sie können einfach nicht mit der Realität der Situation reagieren. Viele Male, wenn dies geschieht, eine Person kann in Leugnung gehen, glauben, dass "das kann nicht mir passiert werden,"Oder die Person das Gefühl, als wenn er oder sie beobachtet, anstatt tatsächlich teilnehmenden, die Ereignis. Oft, Im Laufe der Zeit wird offenbar zum Stillstand. Opfer von Straftaten berichten häufig, bei denen dieses Gefühl ist und während einer sich entfaltenden Verbrechen nicht in der Lage, zu handeln.

Finden der richtigen Ebene

Nun, da wir die verschiedenen Ebenen des Bewusstseins diskutiert, Konzentrieren wir uns auf die Identifizierung von welcher Ebene ist ideal zu einem bestimmten Zeitpunkt. Der Körper und Geist Ruhe erfordern sowohl, so dass wir mehrere Stunden bei der komatösen Ebene verbringen jeden Tag im Schlaf. Wenn wir in unseren Häusern sitzen, die einen Film oder ein Buch lesen, es ist völlig in Ordnung, in dem abgestimmten-out-Modus arbeiten. Jedoch, einige Leute versuchen, die abgestimmten-out-Modus in Umgebungen ausgesprochen unangemessen halten (z.B., wenn sie auf der Straße in der Nacht in einem Dritte-Welt-barrio), oder sie werden eine Denkweise zu erhalten, wobei sie leugnen, dass sie von Kriminellen zum Opfer werden. "Das kann mir nicht passieren, so gibt es keine Notwendigkeit, sie zu beobachten. "Sie werden abgestimmt.

Manche Menschen sind so abgestimmt, wie sie durch das Leben gehen, dass sie sogar eklatante Zeichen der anstehenden kriminelle Aktivitäten gezielt an gerichtet verpassen sie. In 1992, eine US-amerikanische Exekutive leben auf den Philippinen wurde von einem marxistischen Entführung Bande in Manila bekannt als die entführt "Red Scorpion-Gruppe." Als der Mann wurde nach seiner Rettung befragt, er im Detail beschrieben, wie die Entführer hatte seinen Wagen in den Verkehr gesperrt und entführt ihn. Dann, zur Überraschung der Nachbesprechung Team, er sagte, dass an dem Tag, bevor er entführt wurde, die gleiche Gruppe von Jungs hatten versucht, ihn an genau der gleichen Stelle zu entführen, an der gleichen Tageszeit und Antreiben derselben Fahrzeug. Die Angreifer hatte es versäumt, seine Auto angemessen Box in, jedoch, und sein Fahrer war in der Lage, rund um die Blockierung Fahrzeug ziehen und gehen Sie zum Büro.

Da die Exekutive sah sich nicht um eine Entführung Ziel sein, er hatte nur davon ausgegangen, dass der Vorfall am Tag vor seiner Entführung sei "nur ein weiterer Anruf in der Nähe verrückt Manila Verkehr." Der Vorstand und sein Fahrer waren beide ausge abgestimmt. Leider, die Exekutive bezahlt für diesen Mangel an Situationsbewusstsein, indem er auf eine extrem traumatische Entführung widerstehen, enthalten, die fast in der dramatischen Philippine National Police Operation, die ihn gerettet getötet.

Wenn Sie sich abgestimmt sind, während der Fahrt und etwas passiert - sagen, ein Kind läuft auf die Straße oder ein Auto stoppt schnell vor Ihnen - Sie werden nicht sehen, das Problem kommt. Das bedeutet normalerweise, dass Sie entweder nicht sehen, das Risiko in der Zeit, es zu vermeiden, und Sie es getroffen, oder Sie total in Panik und kann nicht darauf reagieren - weder ist gut. Diese Reaktionen (oder mangelnde Reaktions) auftreten, weil es sehr schwierig ist, mentale Zustände rasch ändern, vor allem, wenn die Anpassung erfordert mehrere Schritte bewegen, sagen, von außen nach höchster Alarm abgestimmt. Es ist wie der Versuch, das Auto direkt vom ersten Gang in den fünften schalten und es schaudert und Stände. Vielfach, wenn Menschen gezwungen sind, diese mentale Sprung zu machen und sie in Panik (und Stall), sie in einen Schockzustand zu gehen und tatsächlich einfrieren und nicht in der Lage, Maßnahmen zu ergreifen - sie gehen im Koma. Dies geschieht nicht nur beim Fahren, sondern auch, wenn ein Krimineller Fänge jemand völlig ahnungslos und unvorbereitet. Während des Trainings hilft Menschen nach oben und unten die Aufmerksamkeit Kontinuum, es ist schwierig, selbst für gut ausgebildete Menschen für den Übergang von außen nach höchster Alarm abgestimmt. Das ist, warum Polizeibeamte, Bundesbeamte und Militärangehörige erhalten so viel Training auf Situationsbewusstsein.

Es ist wichtig zu betonen, dass hier Situationsbewusstsein bedeutet nicht paranoid oder zwanghaft Sorgen um Ihre Sicherheit. Es bedeutet nicht, das Leben mit der Erwartung, dass es irrational ist ein gefährlicher Verbrecher Schlupfwinkel hinter jedem Busch. Tatsächlich, Menschen können einfach nicht in einem Zustand fokussierter Bewusstsein für längere Zeiträume betrieben werden, und Hochalarm kann nur für sehr kurze Zeiträume gehalten werden, bevor die Erschöpfung einsetzt. Die "Flucht oder Kampf"-Antwort kann sehr hilfreich sein, wenn sie kontrolliert werden können. Wenn es außer Kontrolle gerät, jedoch, ein konstanter Strom von Adrenalin und Stress ist einfach nicht gesund für den Körper oder den Geist. Wenn Menschen ständig paranoid, sie werden geistig und körperlich ausgebrannt. Dies ist nicht nur gefährlich für die körperliche und geistige Gesundheit, aber die Sicherheit leidet auch, weil es sehr schwer ist, Ihre Umgebung bewusst sein, wenn Sie eine komplette hoffnungsloser Fall sind. Deshalb, Betriebs ständig in einem Zustand höchster Alarmbereitschaft ist nicht die Antwort, noch in Betrieb über einen längeren Zeitraum in einem Zustand fokussierter Benachrichtigung, die auch übermäßig anspruchsvoll und komplett entnervend sein kann,. Dies ist der Prozess, der in Alarm Ermüdung führt. Der menschliche Körper war einfach nicht dafür ausgelegt, unter Dauerstress zu betreiben. Menschen (selbst hoch qualifizierte Betreiber) brauchen Zeit, um sich auszuruhen und zu erholen.

Dadurch, das Grundniveau der Situationsbewusstsein, die die meiste Zeit praktiziert werden sollte, ist entspannter Aufmerksamkeit, ein Zustand des Geistes, die auf unbestimmte Zeit ohne den ganzen Stress und Müdigkeit mit fokussiertem Bewusstsein oder hohe Warnung zugeordnet aufrechterhalten werden kann. Entspannt Bewusstsein ist nicht anstrengend, und ermöglicht es Ihnen, das Leben zu genießen, während belohnen Sie mit einem wirksamen Niveau der persönlichen Sicherheit. Wenn Sie in einem Gebiet, wo es potenzielle Gefahr sind (die, per Definition, ist fast überall), Sie sollten durch die meisten des Tages in einem Zustand entspannter Aufmerksamkeit zu gehen. Dann, wenn Sie etwas vor Ort aus dem Rahmen, die eine potenzielle Bedrohung sein könnte, Sie "wählen Sie sich bis" zu einem Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit und einen sorgfältigen Blick auf diese potenzielle Bedrohung (und auch für andere in der Nähe zu suchen).

Wenn der potenzielle Bedrohung erweist harmlos, oder ist einfach nur ein falscher Alarm, können Sie sich entspannt zurück ins Bewusstsein zu wählen und weiterhin auf fröhliche Art und Weise. Wenn, andererseits, Sie sehen und festzustellen, dass die potenzielle Bedrohung ist eine wahrscheinliche Bedrohung, im Voraus zu sehen, es ermöglicht Ihnen, Maßnahmen zu ergreifen, um es zu vermeiden. Sie können nie brauchen, um auf höchster Alarm erhöhen, da Sie das Problem in einem frühen Stadium vermieden werden können,. Jedoch, wenn man einmal in einem Zustand der fokussierten Bewusstsein sind, sind Sie weit besser vorbereitet, um den Sprung zu höchster Alarm behandeln, wenn die Bedrohung nicht ändern, um von potenziellen Ist - wenn die drei Jungs an der Ecke lauern sie beginnen wieder zu sich und sehen aus, als wenn sie erreichen für Waffen. Die Chancen, dass Sie gehen komatös sind weit weniger, wenn Sie springen von fokussierten Bewusstsein zu höchster Alarm, als wenn Sie überrascht werden und "gezwungen", in höchster Alarm von abgestimmten gehen. Ein Beispiel dafür wäre der Unterschied zwischen einem Auto, einen plötzlichen Stopp vor einer Person, wenn der Fahrer üben defensives Fahren sein, im Vergleich zu einem Auto, das einen plötzlichen Halt macht vor einer Person, wenn der Fahrer eine Textnachricht senden.

Natürlich, wenn Sie wissen, dass Sie in einem Gebiet, das sehr gefährlich ist, gehen, sollten Sie sich einwählen, konzentriert zu Bewusstsein, wenn Sie in diesem Bereich sind. Beispielsweise, wenn es einen bestimmten Abschnitt der Autobahn, wo viele improvisierte Sprengsätze detonieren und Hinterhalte auftreten, oder wenn es ein Teil einer Stadt, die gesteuert wird, (und patrouillierten) von kriminellen Banden - und Sie können diese Gefahrenbereiche aus irgendeinem Grund nicht zu vermeiden - es wäre klug, um Ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen, wenn Sie in diesen Bereichen sind. Ein erhöhter Bekanntheitsgrad ist auch ratsam, wenn sich beim gemeinsamen oder alltägliche Aufgaben, wie der Besuch einer ATM oder zu Fuß, um das Auto in einem dunklen Parkplatz. Der scheinbar triviale Art dieser gemeinsamen Aufgaben kann es nur allzu leicht, auf "Autopilot" gehen und damit setzen Sie sich Bedrohungen. Wenn die Zeit der potentiellen Gefahr vorüber, Sie können dann wieder in einen Zustand entspannter Aufmerksamkeit.

Dieser Prozess zeigt auch die Bedeutung der mit der Umwelt und die Gefahren, die dort vorhanden sind, vertraut. Dieses Bewusstsein ermöglicht es Ihnen, viele Bedrohungen zu vermeiden und auf der Hut sein, wenn Sie in eine gefährliche Gegend wagen.

Deutlich, Einige von uns sind in der Art der intensiven Bedrohungsumfeld derzeit in Orten wie Mogadischu gefunden leben, Juarez oder Kandahar. Dennoch, Durchschnittsbürger auf der ganzen Welt sehen sich viele verschiedene Arten von Bedrohungen auf einer täglichen Basis - von gemeinsamen Diebe und Angreifer, um Kriminelle und geistig gestörten Personen mit dem Ziel, Gewalttaten zu Militanten wollen Durchführung groß angelegte Angriffe gegen U-Bahnen und Flugzeugen führen.

Viele der erforderlich ist, um diese Angriffe durchzuführen Schritte müssen in einer Art und Weise durchgeführt werden, die die Aktionen sichtbar für die potenziellen Opfer und Beobachter von außen macht. Es ist in diesen Momenten, dass die Menschen üben Situationsbewusstsein können diese Schritte Angriff erkennen, vermeiden, die Gefahr und die Behörden alarmieren. Wenn die Leute üben Situationsbewusstsein können sie nicht nur sich selbst sicherer zu halten, aber sie können auch helfen, andere sicher. Und wenn Gruppen von Menschen üben Situationsbewusstsein zusammen können sie helfen, halten ihre Schulen, Gotteshäuser, Arbeitsplätze und Städte sicher vor Gefahr.

Und wie wir schon oft diskutiert, die terroristische Bedrohung weiter übertragen in eine fast ebenso diffuse wie die kriminelle Bedrohung, normale Bürger auch zu einem zunehmend wichtigen Ressource der nationalen Sicherheit.

Lesen Sie mehr: A Primer on Situational Awareness | STRATFOR

Be Sociable, Share!